Wertschätzung ein Gewinn für Alle

Nicht geschimpft ist gelobt genug

Solche oder ähnliche Überzeugungen begegnen uns in der Arbeitswelt sehr häufig. Wertschätzung allerdings „nur“ auf das Loben zu reduzieren, wäre deutlich zu wenig – aber in vielen Unternehmen schon mal ein begrüssenswerter Anfang.
Warum ist Wertschätzung immer noch Mangelware?  Wir wissen doch alle nur zu gut von uns selbst, wie motivierend es ist, Anerkennung zu erhalten – weniger für das was wir tun, als viel mehr für das, was wir sind.

Wertschätzung – ein persönlicher und ökonomischer Gewinn

Als erfolgreiches Unternehmen wissen Sie, dass ohne Wertschätzung keine nachhaltige Wertschöpfung möglich ist. Gleichzeitig spüren wir aber alle, wie sehr das Thema Wertschätzung in unserer Gesellschaft und insbesondere bei jungen Menschen in den Hintergrund gerückt ist. Das Modul 2 haben wir konzipiert, weil wir eine Brücke bauen möchten, die diese weichen mit den harten Faktoren verbindet und gleichzeitig dass Bewusstsein schafft für einen ganzheitlichen Umgang mit Geld.

Modul 2 – Wertschätzung, ein Gewinn für Alle

Dieser Workshop eignet sich für:

  • Auszubildende/Lehrlinge
 1.-3. Jahr
  • duale Studenten

Dauer: 1,5 Tage
Ort: Inhouse/ in Ihrem Unternehmen
Teilnehmer: mind. 5 bis max. 10 Teilnehmer (in Ausnahmenfällen auch mehr Teilnehmer)

Wichtiger Hinweis

Für Unternehmen, für die ein Inhouse-Workshop nicht in Frage kommt, bieten wir in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch offene Workshop-Termine an.

Zu den Terminen

„Ich finde es faszinierend…“

"Ich...
Read More

„Kompetent und sympathisch…“

"In...
Read More

„Ich habe jetzt einen Fahrplan…“

"Ich...
Read More

„Ich konnte Selbstvertrauen tanken…“

"Ich...
Read More

„Ich habe viel gelernt…“

"Ich...
Read More

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Spannende Impulse und Neues rund um unser Institut, die Ausbildung in Unternehmen sowie aus Forschung und Lehre: Unser Newsletter informiert Sie sachlich und kompetent über alles Wissenswerte zum Thema Geldkultur®.
Newsletter anmelden