Werte - Wertschätzung - Wertschöpfung

Führen mit Wert. Führen mit Werten.

Führen mit Wert. Führen mit Werten

Authentisch begleiten, entwickeln, fördern und fordern

Ich will dein Vorbild sein - nicht dein Kumpel

3 Workshop-Module für wert(e)volles Führen

Für einen nachhaltigen Wissenstransfer haben wir ein 3-moduliges Workshop-Programm entwickelt.

Modul 1 - Wissen und Werte - persönlicher Status Quo

Wissen und Werte – persönlicher Status Quo

2 Tage – für Sie ganz persönlich. Intensives, freudvolles, reflektieren Ihrer ganz persönlichen Werte und Einstellungen. Zeit das eigene Denken und Handeln zu hinterfragen, im Austausch mit Anderen sich selbst erfahren, den aktuellen Standort bewusst machen: Selbstwert, Selbstvertrauen, Selbstachtung.  Entwicklungspotenziale sehen, Ziele bestimmen.

„Aus Haltung ensteht Verhalten“.

Modul 2 - Wissen und Werte - artikulieren und (vor)leben

Wissen und Werte – artikulieren und (vor)leben

Die eigene Haltung zum Ausdruck zu bringen. Mut und Vertrauen schöpfen: für starke, selbstsichere Handlungen.

 

„Jedes Denken wird dadurch gefördert, daß es in einem bestimmten Augenblick sich nicht mehr mit Erdachtem abgeben darf, sondern durch die Wirklichkeit hindurch muß.“ Albert Einstein

Modul 3 - Wissen und Werte - nachhaltig im (Arbeits) Alltag integrieren

Wissen und Werte – nachhaltig im (Arbeits) Alltag integrieren

Wissen in das Unternehmen tragen. Beziehungen aufbauen und pflegen. An diesen 2 Tagen erarbeiten und erlernen Sie, wie Sie Werte und Wertschätzung in Ihre alltägliche Arbeit integrieren, vorleben und lehren können. Authentisch, praxisnah, sofort umsetzbar.

 

„Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele“. Seneca

Führen mit Wert. Führen mit Werten

Dieser 3-modulige Workshop eignet sich für:
Ausbilder, Ausbildungsverantwortliche, Ausbildungsmitverantwortliche (neben Ihren Hauptaufgaben kümmern Sie sich auch um die Azubis, Lehrlinge) die:

  • kraftvoll führen wollen, aber nicht mit Kraft
  • präsent sein möchten, ohne vieler Worte
  • ein Miteinander auf Augenhöhe und einen respektvollen Umgang pflegen, leben und fördern möchten
  • sich in ihrer Rolle als Verantwortlicher sicher bewegen und wohlfühlen wollen
  • aktiv und vor allem authentisch Menschen fordern und fördern möchten

Dauer: 3 Module à 2 Tage 
Methode:
 Selbstreflektion, Weisheit der Gruppe, Vortrag, Teamerfahrung
Ort:  – in Ihrem Unternehmen als Inhouse-Workshop
– als Teilnehmer in einem offenem Seminar (Termine)
Teilnehmer: maximal 10 Teilnehmer (in Ausnahmenfällen auch mehr Teilnehmer)
Bitte bringen Sie mit: Offenheit, Neugierde, Freude sich selbst zu entwickeln

%

der Workshop-Teilnehmer (Auszubildende und dualen Studenten) wünschen sich, dass Ihre Ausbilder und direkten Ansprechpartner in den Unternehmen an einer Weiterbildung zum Thema Werte und Wertschätzung teilnehmen.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung

Spannende Impulse und Neues rund um unser Institut, die Ausbildung in Unternehmen sowie aus Forschung und Lehre: Unser Newsletter informiert Sie sachlich und kompetent über alles Wissenswerte zum Thema Geldkultur®.
Newsletter anmelden